Schritt 4: Homepage Testen und Fehler beseitigen

Deine Seite ist nun Online

Nun solltest du sie Testen !

– Läuft die Homepage ?
Wen du nur eine Weiße Seite siehst hast du etwas Falsch gemacht. Fehler 500er sind Server Fehler die durch zum Beispiel Fehler in der Software kommen.
Fehler 400er sind nicht Gefunden Fehler

– Gehen alle Links im Menü ?
HRef Code Fehler ? Ein Link beginnt immer mit http bei einem Link. Auch wenn du im Browser gewohnt bist www. Name .de oder einfach nur Name .de eingibst.

– Werden die Bilder Angezeigt

Man kann die Bilder auch auf C: Programmieren, dann siehst du die Bilder. Aber alle anderen nicht 😉
Da C: deine eigene Festplatte ist.

Wenn du die Bilder nicht richtig hochgeladen hast Fehlen diese.

– Datenbank Fehler
Entstehen wenn ein Skript zum Beispiel keinen Zugriff hat oder die Datenbank nicht richtig Angelegt ist.

– Ladezeit Fehler ?
Timeout Fehler entstehen im Browser wenn die Seite nach 120 Sekunden immer noch nicht Fertig geladen ist !

– DNS Fehler ?
Eine Domain benötigt im Normalfall 6 bis 24 Stunden bis alle Weltweiten Nameserver die DNS kennen. Somit kann es nach einer Registierung und Freischaltung sein das eine Domain nicht Erreichbar ist. In manchen Fällen kann es auch 48 Stunden dauern und mehr.

Natürlich muss die Domain auch mit dem Webspeicher richtig Verknüpft sein. Wenn deine Domain mit dem Ordner /MeineWebseite Eingerichtet ist sollte dort auch die Start Software sein zum Beispiel die Index.php oder Index.html

Jetzt sollte deine Homepage Fehlerfrei laufen.
Nun kannst du weitere Inhalte erstellen und die Seite Ausbauen.

Schritt 3: Webseite Einrichten und Hochladen

Wenn deine Software und HTML Seiten nun Fertig sind geht es nun an den Upload.

Zum Uploaden benötigst du ein FTP Programm. Hier gibt es zum Beispiel Filezilla. Dies ist aber Veraltet !
Geh am Besten auf die Win SCP Seite und Downloade dir die Aktuelle Version. Damit kannst du FTP und SFTP hochladen.
Hier musst du einfach nur die Server Adresse, Usernamen und Passwort eintragen und Verbinden.

Hier ein Video zum Thema Hochladen mit Win SCP

Deine Daten nun hier in den Hauptordner hochladen. Das FTP Programm sollte in diesem Starten.
Links befindet sich deine Lokale Festplatte und auf der Rechten Seite ist die Festplatte des Webserver.
Zugriff auf die Betriebssystemebene hast du keine. Auser du hast einen eigenen Server.
Ansonnsten sieht die Festplatte genauso aus wie deine eigene Festplatte bei Windows.

– HTML Seiten sind Statisch ! Somit musst du diese nur auf den Server Hochladen und die Seite ist Fertig.

– Bei einer Software musst du nun die Zugangsdaten zur Datenbank in die Software Eintragen.
Die Webserver Daten benötigst du nur für den FTP Zugang und kein Server Programm oder Skript benötigt diese.
Das Skript sollte von allein Laufen. Bei einem CMS musst du nun warscheinlich ein Installation Programm Aufrufen.

Hier ein Video zum Thema Einrichten von Typo3 Joomla WordPress

Typo3 Einrichten

Joomla Einrichten

WordPress Einrichten

Wenn du soweit bist sollte deine Webseite nun im Internet sein.

Schritt 2: Erstellen einer HTML Seite

Wichtige Grundlagen des Homepage Erstellen

– Bilder als JPG oder Gif und nicht zu Groß machen !
Ja es ist toll das dein Handy 4K Bilder machen kann, aber eine 10 Megabyte Bild Datei ist für das Internet nicht Optimal.
Verkleiner jedes Bild das du auf deine Homepage laden willst auf unter 1 Megabyte pro Bild und mach nicht zu viele Bilder auf eine Seite !
Die Ladezeit sollte Maximal 10 Sekunden sein und die ganze HTML Seite sollte Zusammen Maximal 10 MB sein.
Es gibt auch noch Menschen die keine Glasfaser Verbindung haben.

– Der Text sollte Lesbar sein

HTML Erstellen mit Mircosoft Expression Web

HTML Erstellen mit Notepad oder jedem anderen Text Editor. So ein Text Editor ist auf jedem PC !